Historie

Über 50 Jahre ...

 

Am 01. Februar 1952 wurde das Sanitätshaus, in der Marktstr. 20 in Soltau, unter dem Namen "Sanitätshaus Oesterreich" gegründet. Der damalige Geschäftsführer war Georg Pientka, der 1956 die Firma von Oesterreich in Pientka umfirmierte.

Wolfgang Klug absolvierte von 1966 bis 1969 dort seine Ausbildung zum Orthopädie-Mechaniker. Der Grundstein für das heutige "Sanitätshaus Klug". wurde damit gelegt. Anschließend besuchte er die Bundesfachschule für Orthopädie-Technik in Frankfurt/M. 1974 erfolgte dann der Abschluss mit Meisterprüfung. Von dort ging es weiter in die orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt/M.

Am 01. Juli 1977, nach seiner Rückkehr aus Frankfurt, übernahm Wolfgang Klug das Sanitätshaus Pientka. Bis 1986 noch unter dem Namen Pientka. 1986 war das Jahr der Taten. Das Sanitätshaus Klug zog in größere Räumlichkeiten um. Die veränderte Marktsituation erforderte ein Anpassen an den immer größer werdenden Kunden- und Patientenstamm. Seit dem fand man in der Marktstrasse 13 das Sanitäts- und Wäschehaus Klug. Auf 2 Ebenen und über 270m² wurde ein umfangreiches Angebot an Sanitätshaus-Artikeln, sowie Mode und Wäsche für Tag und Nacht geboten. 

Im Jahr 2000 kam dann eine weitere Filiale dazu. In der Wilhelm-Bockelmann-Strasse 19 in Munster, wurde seit dem ebenfalls das komplette Sanitäts- und Reha-Hilfsmittel-Sortiment angeboten. Wie gewohnt, fand man dort auch ein Angebot an Mieder-, Strumpf und Wäsche-Artikeln.

Die stets steigende Nachfrage und die Anforderungen an die Beratung bei orthopädischen Artikeln und Hilfsmittel des Alltags erforderten im Jahr 2007 eine Vergrößerung des Ausstellungsbereiches im Stammhaus in der Marktstraße 13 in Soltau. Den wirtschaftlichen und räumlichen Erforderlichkeiten weichen musste das Sortiment des Wäschehauses im Bereich Tages- und Nachtwäscheartikel, sowie Dessous. Weiterhin führt dieses moderne Sanitätshaus selbstverständlich alle Artikel rund um die Brustprothetik, mit Prothesen/Epithesen Bh`s, Prothesenbadeanzüge verschiedener Firmen. Im Rahmen des Umbaus ist ebenfalls ein neuer Beratungsraum geschaffen worden, der eine noch diskretere Beratung in den Bereichen Stoma, Inkontinenz- und Brustprothesenversorgung ermöglicht.

Mitte 2007 wurde die Entscheidung getroffen die Filiale in Munster zu schließen und eine neue Filiale in Schneverdingen zu eröffnen. Seit August 2007 bietet Sanitätshaus Klug im schönen historischen Reetdachhaus in der Verdener Str.6 von montags bis freitags das umfangreiche Leistungs- und Serviceangebot eines modernen Sanitätshauses. 

Keine Wartezeiten für unsere Kunden, kurze Wege für das Team, alles unter einem Dach. Bedeutet keine Trennung des Stammhauses zur Werkstatt. Der Plan dazu wurde im Juli 2011 in Soltau umgesetzt. Die passenden Räumlichkeiten für das Vorhaben sind gefunden. Die Werkstatt für Orthopädie- und Reha-Technik, ehemals Krumme Rieth 6a, das Sanitätshaus, bis dahin Marktstr.13 und Hilfsmittellager, findet man jetzt in der Walsroder Str.11 in Soltau. Mit dem Lager auf zusammen fast 500 Quadratmetern. In den modern gestalteten Räumen erinnert nichts mehr an das Image der Sanitätshäuser vergangener Zeiten.